Datenschutz

Aktuelles

Marketing Service Bär verarbeitet Adressenmaterial von verschiedenen Eigentümern für Werbe- und Informationsaussendungen. Bei diesen Adressen handelt es sich um personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Marketing Service Bär verpflichtet sich, die Adressen ausschließlich für die erforderlichen Arbeiten der Werbeaktion, zur Adressierung, Kuvertierung etc., zu verwenden.

Originaldatenträger werden nach Verarbeitung (spätestens drei Monate nach der letzten Postauflieferung) gelöscht. Soll der Originaldatenträger gemäß Vereinbarung nicht zurückgegeben werden, muss er nach Abschluss der Versandaktion physisch gelöscht werden.

Marketing Service Bär haftet gegenüber den Adresseigentümern für alle Schäden, die diesen durch vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung dieser Vereinbarung entstehen.